Das im folgenden beschriebene Vorgehen gilt auch für "Unsere Politik vor Ort". Die Funktion von Seiteneigenschaften und  -Inhalten ist gleich.

Wenn wir Personenseiten anlegen, haben wir zwei Baustellen. Zum einen die Seite mit den Seiteneigenschaften hinter denen sich das Kachelbildversteckt. Zum anderen den speziellen Inhalt der Seite, der auch aus zwei Inhaltselementen besteht. Schauen wir uns zunächst die Seiteneigenschaften an:

Durch Klick auf das SeitenSYMBOL öffnen wir das Kontextmenü der Seite und klicken dann auf bearbeiten.

Im Reiter Allgemein geben wir als Seitentitel den Namen der Person ein. Dieser wird in der Kachel dargestellt.

Wichtig ist der Reiter Ressourcen: Hier fügen wir das Bild ein, das in den Kacheln erscheint.

Nun wechseln wir zum Seiteninhalt (Klick auf die Seitenbezeichnung!) Der Seiteninhalt wird rechts im Fenster dargestellt: Ein Headerelement und das Inhaltselement Informationen zur Person.

Beim Headerlement wechseln wir in die Bearbeitung. Als Titel wählen wir wieder den Namen der Person. Den Text sollten wir kurz formulieren. Dieser wird bei einfügen eines Bildes als grafischer Text dargestellt; daher haben wir nicht so viel Raum ...

... als nächstes das Bild eingefügt wird:

Das Ergebnis:

Jetzt kommen wir zu den Details der Person:

Dazu öffnen wir die Bearbeitung des Inhaltselements Informationen zur Person:

Unter General können wir einen Text über oder von der Person einstellen. Es gibt kein Limit, wir sollten uns aber kurz halten. In diesem Reiter ...

... finden wir unten auch die Möglichkeit, das Porträtfoto einzufügen. Dies erscheint neben den Personendetails links.

Im zweiten Reiter Kontakt werden die Personendetails eingetragen. Das Formular ist selbsterklärend. Aber ...

.. die Tücke steckt hier im Detail, bzw. in den Medialinks. Die erscheinen automatisch, wenn etwas (EGAL WAS) in die Zeilen geschrieben wird.

Hier bitte Vorsicht!

Wie bereits am Anfang festgehalten: Dies Vorgehen gilt auch für "Unsere Politik vor Ort"